Kursangebot

Die Kurse eignen sich auch als Team-Event. Mehr Informationen findest Du hier.

Kurs: Wurst «ohni nüt»

Dienstag, 7. Mai

 

Bio-Pionier Ernst Stettler und/oder Christoph Ambühl zeigen, wie eine Wurst ohne Chemie gemacht wird – besser für unsere Gesundheit besser für die Nachhaltigkeit und besser im Geschmack!

Die TeilnehmerInnen verarbeiten 1kg Fleisch zu zweierlei Würsten, erhalten viele Informationen und Tips zur Herstellung, Handhabung & Einkauf der Produkte. So, dass man die Wurstproduktion zu Hause starten kann.

Das gemeinsame Essen im gemütlichen Wystübli darf natürlich nicht fehlen.

 

Kursleitung: Ernst Stettler oder Christoph Ambühl
Zeit:18:30 bis ca. 22 Uhr
Preis pP.: 112 Fr.

Kurs: Ayurvedisch kochen

Dienstag, 14. Mai und 11. Juni

 

Ralph Sager führt in die Grundlagen der 5000 Jahre alten Wissenschaft vom guten und gesunden Leben ein. Anschliessend werden gemeinsam verschiedene ayurvedische Gerichte gekocht und genossen.

 

Kursleitung: Ralph Sager

Zeit: 18:30 bis ca. 23 Uhr

Preis pP.: 94 Fr. (inkl. Kursmaterialien)

Veganer Kräuterkochkurs

Dienstag, 28. Mai

 

Das Kapuzinerkloster öffnet seine Tore für einen inspirierenden veganen Kräuterkochkurs, der die köstliche Welt der pflanzlichen Küche mit der Fülle der Natur verbindet. Seien Sie dabei, um unter fachkundiger Anleitung leckere Gerichte zu kreieren, die im Einklang mit unserer Umwelt stehen.

 

Kursinhalt:

 

• Kräuterexkursion: Erforschen Sie den Klostergarten unter fachkundiger Anleitung mit Ueli Fluri, Gartenexperte und Corinne Liechti, und wählen Sie Kräuter für unsere köstlichen Kreationen aus.
• Erfahren Sie alles über die Vielfalt heimischer Wildpflanzen und Kräuter.
• Erlernen Sie Techniken zur Verarbeitung von Kräutern in der veganen Küche.
• Entdecken Sie innovative Rezepte für köstliche vegane Kräutergerichte.
• Erfahren Sie Wissenswertes über nachhaltige Ernährung und den Schutz unserer Umwelt.
• Gemeinsames Kochen, Geniessen von der Vorspeise bis zum Dessert in wunderschönem Ambiente.

 

Zeit: 18:15 bis ca. 22 Uhr

Preis: 95 Fr.pP., inkl. alle Zutaten, Materialien und Rezepte.

 

Kursleitung: Ueli Fluri und Corinne Liechti, http://vegane-leckereien.ch

Wir freuen uns darauf, Sie zu einem inspirierenden und genussvollen Kocherlebnis im Kapuzinerkloster begrüßen zu dürfen!

NIA und Knäckebrot Kurs

Samstag, 25. Mai und 28. September

 

Zwei schmackhafte Klosterangebote finden an diesem Erlebnismorgen zusammen!

Du lernst im Kurs mit Kajsa und Dawhood, wie das Knäckebrot hergestellt wird, so dass es zu Hause immer vorrätig ist!

Währenddem das Knäcke im Ofen ist, erlebst du im Klostergarten eine Stunde NIA® mit Vera, eine ganzheitliche Fitnessstunde, die dich mit Lebensfreude tanzen lässt!

 

Nach dem Action Teil folgt gemütliches Knäcke knabbern beim Apéro mit einem Glas Wein oder Wasser.

 

Kursleitung Knäckebrot: Kajsa Hagmann und/oder Dawhood Abassi

Kursleitung NIA: Vera Mischler www.verania.ch

Kurskosten/-zeit: 80 Fr. p.P, Max. 12 Teilnehmende, 10 bis ca. 12:30 Uhr

 

Selber mitbringen: Nimm eine Frischhaltedose mit, um das hergestellte Knäckebrot mit nach Hause zu nehmen! Fürs NIA brauchst du bewegungsfreundliche Kleidung, in der du auch gerne ins Schwitzen kommst. Turnschuhe, Tuch/Decke mitbringen oder direkt barfuss, wie du lieber magst!

Momo-Kurs

 

Montag, 25. März / 8. April / 6. Mai / 10. Juni 

 

Wolltest Du schon immer einmal lernen, wie die köstlichen Teigtaschen aus dem Tibet hergestellt werden? Tsering und Tenzing zeigen es: Von der Teigherstellung, über die richtigen Zutaten der Füllungen bis hin zur Falttechnik der Momos.

Nach dem Kurs geniesst die Gruppe die hergestellten Momos am grossen Tisch in gemütlicher Runde bei einem Glas Wein oder Wasser.

Kursleitung: Tsering und Tenzing Namgyal Chuwatsang

Kurskosten/-zeit:  60 Fr pP, 18:30 bis ca.21 Uhr. Max 12 Pers.

Nimm eine Frischhaltedose mit, um die selbst hergestellten Momos nach Hause mitzunehmen!

Knäckebrot-Kurs

Dienstag, 19. März 24 / 23. April 24 / 21. Mai 24 / 18. Juni 24

 

Das körnige Knäcke ist an unseren Apéros jeweils schnell weg - lerne im Kurs mit Kajsa und Dawhood, wie das Knäckebrot hergestellt wird, so dass es zu Hause immer vorrätig ist! Währenddem das Knäcke im Ofen ist, knabbert die Gruppe bei einem Glas Wein oder Wasser am grossen Tisch im Wystübli.

 

Kursleitung: Kajsa Hagmann und/oder Dawhood Abassi

Kurskosten/-zeit: 45 Fr. pP, 18:30 bis ca. 20 Uhr, Max.12 Pers.

Nimm eine Frischhaltedose mit, um das hergestellte Knäckebrot mit nach Hause zu nehmen!

Kurs: Brotbacken mit Peter

dienstags od. mittwochs

21. August / 24. September / 23. Oktober / 20. November

 

Von der Sauerteigkultur bis zum Brot

 

Der pensionierte Bäckermeister Peter Zulauf zeigt in seinem Kurs, wie man einen Sauerteig ansetzt, wie man ihn füttert und aufbewahrt, und wie er sicher weiterverarbeitet werden kann.  Eine Portion triebfähiger Grundsauer pro Teilnehmer ist im Kurs inbegriffen. Dann folgt das Mischen & Teigkneten. Natürlich ist der Genuss des noch warmen Brotes auch ein Teil des Kurses!

 

Kursleitung: Peter Zulauf

Kurskosten /-zeit: Preis: 70 Fr. pP., 18:30 Uhr, ca. 3 Std.

Teilnehmerzahl: 6 bis max. 10 Pers.

Mitnehmen: eine Schürze, Notizmaterial und einen Leinensack/Tupperware für die selbst hergestellten Brote und den Grundsauer.

Kurs: Sommerkräuter für die Gesundheit & zum Räuchern

Samstag 31. August 2024

 

Wir laden sie auf einen Abend ein, an dem sie die wunderbaren Sommerkräuter kennenlernen, die sich gerade überall entfalten. Bei einem Spaziergang durch den Klostergarten erfahren sie, welche Kräuter ihrer Gesundheit gut tun, wie sie sie sammeln, anwenden können und wie sie als Räucherduft wirken.

Geniessen sie den Sommer mit einem Erlebnisabend für die Sinne riechen, fühlen und schmecken sie den Duft des Sommers.

 

Datum / Zeit: Samstag, 31. August, 14 bis 16:30 Uhr

Kosten: 54 Fr. pP.

 

Räucherwaren, Kräutertee und Salben können vor Ort erworben werden.

Leitung / Info: Chantal Kauer, Grenchen, fon 079 616 54 69 www.feuerundrauch.ch

Corinne Grob, Recherswil, fon 078 710 08 68 www.gesundheitspraxis-grob.ch

Bildschirmfoto 2023-04-13 um 08.36.00
Bildschirmfoto 2023-04-13 um 08.33.55

Kurs: NIA im Kapuzinerkloster

Ein ganzheitliches Bewegungskonzept, das dich dort abholt wo du stehst:
In einer Stunde kannst du dich im Zusammenspiel mit packender, berührender Musik fit tanzen und ohne Leistungsdruck bewusst deine Freude an der Bewegung neu entdecken.
Elemente aus Tanz, Kampfkunst und Healingarts finden im NIA® eine einzigartige Mischung, die nachhaltig das Wohlbefinden steigert, kräftigt und zentriert.
NIA® ist Bewegung für Körper, Geist und Seele, macht Spass und ist ein freudvoller Vitamin Dance-Booster fürs Immunsystem!

Sich nachhaltig energievoll und wohl zu fühlen braucht mehr als "nur" Fitnesstraining und ist auch nicht "nur" Kopfsache. let's move!

 

Daten:

Regulärer Kurs: jeweils Montags, 19 Uhr im Klostergarten

NIA & Knäckebrot-Kurs: 25. Mai & 28. September, 10 bis 12 Uhr. Anmeldung hier.

Samstags-NIA: 24. August, 10 bis 12 Uhr

 

Die NIA-Stunden finden wann immer möglich draussen statt. Wenn das Wetter nicht mitspielt, sind wir im Innenraum.

 

Auskunft & Anmeldungen zu den Stunden:

Vera Mischler, verania.ch, 079 206 13 23

 

IMG_4156-1

Kurs: bewegen & tanzen

Körperarbeit, freies tanzen, Atemflow und Ausrichtung für Frauen jeden  Alters
BEWEGEN & TANZEN,  dass es dem Körper wohltut und die Seele mitschwingt; für Frauen jeden Alters.

Wir bewegen uns mit der jeweils möglichen Gelenkigkeit und Kraft, um immer vertrauter und geschmeidiger in und mit uns selbst zu werden. Liebevolles akzeptieren unserer Körperlichkeit, die Lust sich draussen zu bewegen, verbunden mit Himmel und Erde, im Kreis von Frauen. Eine Wohltat für Körper, Seele und Geist.

 

Daten & Zeit: Jeweils jeden 2.Dienstag, von 10.15 bis 11.45

30.April / 14. und 28.Mai / 11. und 25.Juni 2024

 

Kurskosten: 5 Vormittage 125.00 Fr , einzeln 30.00 Fr

 

Information und Anmeldung: Marita Elisa Rohrer,  079 620 53 93, marita.rohrer@bluewin.ch www.maritaelisarohrer.ch

 

Kursleitung & Information: marita.rohrer@bluewin.ch ; 079 620 53 93 www.maritaelisarohrer.ch

 

Ort: Im Garten des Kapuzinerklosters Solothurn, Eingang Loretostrasse. Auf Wunsch gibt es im Kloster einen Mittagstisch (Kosten 15 Fr.)

Angebot: Zur heiteren Einkehr

Einkehr halten – welch schöne Redewendung dafür, in mich zu lauschen und zu horchen, was da gerade klingt, bedeutungsvoll ist und sich zeigen will. Und ist diese Einkehr gar heiter, ist die Selbstbesinnung wohl umso freudvoller und stärkender.

 

„Zur heiteren Einkehr“ ist ein Beratungs- und Coachingangebot für Menschen mit Fragen rund um die Komposition des eigenen Lebens.

 

David Keller, Zur heiteren Einkehr