nik 3

Die Messe ‚Natürlich im Kloster 2019‘ ist vorbei – 84 Produzenten aus den Bereichen Genuss, Handwerk und Erleben haben im Kloster ihre einzigartigen Produkte und Kreationen präsentiert.

Über 3000 Besucherinnen und Besucher haben den Weg zu uns gefunden und sich vom vielfältigen Angebot verzaubern lassen. Wir danken an dieser Stelle den Ausstellern, die die Messe zur Messe machen und unseren zahlreichen Helferinnen und Helfern hinter den Kulissen!

Urs Bucher + Selma Dubach, Messe-Organisation

Download Leporello 2019

Messedaten 2020: 5.-6. September

Stellen Sie ein einzigartiges Produkt im Bereich Handwerk oder Genuss her und möchten es an der Messe Natürlich im Kloster präsentieren? Werden Sie Aussteller!

Informationen für Aussteller*innen:


Messeleitung ⁄ OK

Urs Bucher  urs@kapuzinerkloster-solothurn.ch 079 446 80 58

Selma Dubach selma@kapuzinerkloster-solothurn.ch 079 318 04 34


Ein Expertenteam berät uns bei der Rekrutierung & Auswahl der Produzenten:

Bereich Handwerk / Garten
* Theres Eberhard: langjährige Geschäftsführerin formforum.ch, Solothurn
* Mireille Gasche, Mitinhaberin cumNatura, Langendorf
* Patricia Müller, Bio-Bäuerin und Papiermacherin, Bibern

Bereich Genuss
* Nadja Kurth, Imkerin und Pädagogin, Solo-thurn
* Cédric Wüthrich, Inhaber rohrohroh, Bern
* Lucia Schmid, Bäuerin und Produzentin von Bio Meerrettich, Willisau


Massgebende Grundsätze betreffend Auswahl

* Jedes Produkt ist nur ein Mal vertreten. Die Messeleitung behält sich vor, einzelne Produkte auszuschliessen, um Doppelspurigkeiten zu vermeiden
* Nachhaltige Produktion, Rohstoffe möglichst inländisch, Verarbeitung / Herstellung durch den Produzenten
* Der Produzent(-enteam) oder ein Familien-mitglied ist an der Messe anwesend
* Der Produzent verpflichtet sich, im Jahr der Teilnahme an der Messe »Natürlich im Kloster« an keiner anderen vergleichbaren Spezialitäten-messe im Raum Solothurn teilzunehmen





Standpreise
Bis zu einem Umsatz von 2000 Fr.: Fr. 370.-
Ab einem Umsatz von 2000 Fr.: + 10% vom Umsatz (Bsp: Bei einem Messe-Umsatz 3300 Fr. bezahlen Sie 370 Fr. + 130 Fr. = 500 Fr.)
Die Umsatz-Abgabe von 10% erfolgt innerhalb von 10 Tagen nach der Messe

Depot
Jeder Aussteller bezahlt ein Depot von Fr. 50.- zusammen mit der Standgebühr. Der Aussteller erhält das Depot am Ende der Messe zurück, sofern der Standplatz aufgeräumt und unbeschädigt ist.


Abendessen
Sa, 05. Sept., 18:30: Abendessen für alle Aussteller auf Einladung von uns

Lebensmittel-Verkauf
Ausstellende, die Lebensmittel verkaufen, halten sich an die Lebensmittelvorschriften (Informationsblatt der Lebensmittelkontrolle beachten). Wasser, Reinigungsmittel, Haushaltpapier und Einweghandschuhe müssen vorhanden sein. Bei Alkoholverkauf muss das Plakat bezüglich Jugendschutz gut sichtbar aufgehängt sein.

Stand
Tische sind vorhanden und können gratis genutzt werden.
Bitte nutzt die Möglichkeit, den Standplatz im Vorfeld der Ausstellung zu besichtigen, so können offene Fragen an Ort geklärt werden!
Bitte frühzeitig mit uns Kontakt aufnehmen, um einen Termin zu vereinbaren. Vielen Dank!

Wir weisen jedem Aussteller seinen Standplatz zu.

Besichtigungstermin Standplatz: Montag, 8. Juni, 14 bis 19 Uhr  (falls dieses Datum für Euch nicht möglich ist, meldet Euch bitte bei uns – wir sind täglich im Kloster anzutreffen!) 

Gestaltung Stand

Bitte reduziert Euch bei der Gestaltung des Standes auf das Wesentliche. Dies gilt für das Produktesortiment wie auch für die Dekoration. In den Innenräumen ist Tageslicht und Deckenbeleuchtung vorhanden; eine zusätzliche individuelle Beleuchtung liegt in der Verantwortung des Ausstellers.

Beschilderung Standplatz
Die gut sichtbare Beschilderung des Standplatzes besorgt die Messeleitung. Kunststoff-, oder Roll-Up-Banner / Bildschirme sowie schrille, dominante Werbung sind nicht erlaubt.

Stauraum für Ware
Ist beschränkt vorhanden und an Ort mit der Messeleitung zu besprechen (siehe Details unter Anmeldung).

Entsorgung
Die Aussteller sind gebeten, Leergut, Verpackungsmaterial, etc. selber zu entsorgen, resp. wieder mitzunehmen.

Parkmöglichkeiten
– Parking Bieltor (wenige Gehminuten vom Kloster entfernt: Fr. 20.- (Sa/So) – Umgebung Kloster: Fr. 20.- (Sa/So)

Anlieferung ins Kloster
Tor Loretostrasse: Max Breite: 2.90m / Max Höhe: 3m
Tor Kapuzinerstrasse: Max Breite 4m / Max Höhe 4m

Material für Aussteller

Die Messeleitung liefert den Ausstellern folgendes Material kostenlos:
Messeflyer / Messeprospekt (Aufl. 20000 Expl., Leporello) / Autokleber
/ Beschilderung Standplatz (A4-Schild, Firma/Name des Produzenten, Herkunft, Produkt und Standnummer) / Namensschilder (wird an Ort am Tag der Messeeröffnung abgegeben)


Unser Hauptkommunikationsinstrument ist der gefaltete Messeprospekt, in dem sämtliche Aussteller mit Foto und Kurzbeschreibung ihres Angebots verzeichnet sind. Weiter sind alle relevanten Informationen rund um die Messe enthalten (Anreise, Öffnungszeiten, Sonderschauen, etc.). Bitte den Prospekt grosszügig verteilen. Der Plan mit den Standplätzen erhalten die Besucher an der Kasse.


Messeprospekt (Leporello)
Für den Leporello wird ein Foto (Querformat) von Euch mit Eurem Produkt / Euren Produkten benötigt («Kopf + Produkt»).
            Foto: Auflösung min. 200 dpi, im .jpeg-Format
            Text: Name der Firma, Name Produzent
            Stichworte zum Unternehmen / Produkte
            Webseite
 

Zustellung Foto + Stichworte bei definitiver Messezusage durch uns
Der Text für den Leporello wird von uns erstellt und zum Gegenlesen dem Aussteller zugesendet


Vergünstigte Verpflegung
Alle Produzenten erhalten auf Getränke und Essen eine Vergünstigung von mind. 20% (ausgenommen sind alkohol. Getränke); bitte jeweils das Namensschild vorweisen oder gut sichtbar tragen.


Übernachtung
Organisation durch die Aussteller. Solothurn bietet viele attraktive Übernachtungs-möglichkeiten. Weitere Infos unter: Tourismus Solothurn, www.solothurn-city.ch
-Sportzentrum Zuchwil, www.szzag.ch
-Jugendherberge Solothurn, solothurn@youthhostel.ch
-diverse Bed and Breakfast in Solothurn und Region